_Tunji Beier _Matthias Bolz _Uli Moritz _Elke Schneider _Iris Sputh _Ralf Zickerick

M A T T H I A S   B O L Z

1957 in Weimar geboren, lebt und arbeitet als Maler und Grafiker in Dresden. 1988 – 1993 Entwurf und Realisierung von Bühnenbildern für Inszenierungen der Dresdner Musikfestspiele, für die Kleine Szene der Semperoper, sowie für freie Theaterprojekte.

Film und Lichtgrafik mit den Jazz-Musikern Conny Bauer (Berlin), Peter Kühnel (Köln), Dietmar Diesner, Peter Koch (Dresden), Karl Berger (New York), screepainting mit „Sardh“ (Dresden). u.a. in Metz, Paris, Berlin, München, Dresden, Stuttgart und Offenburg.

Ausstellungen (Malerei) in Essen, Prag, Antwerpen, Dresden, Nürnberg, Saarbrücken, München, Hamburg, Düsseldorf und Gerlingen.

Arbeitsaufenthalte in Israel, Mexico, Vietnam und Italien; Teilnahme an der 47. Internationalen Ausstellung 2004 in Prüm (Europäische Vereinigung Bildender Künstler aus Eifel und Ardennen e.V.); Schenkung von 34 Grafiken an das Goethe – Institut Hanoi 2004.

Seine Werke wurden in verschiedenen Büchern veröffentlicht.
„Bizarre Städte Dresden 88“
„Bizarre Städte Dresden 89“
„Stadtwerbung“ Edition Fiebig Berlin
„10 Jahre Ton-Bild-Kumpanei“ Wolke-Verlag Hofheim
„Katalog-Werkverzeichnis 1983 – 2003“

Seine Arbeiten werden vertreten durch die _Galerie Sybille Nütt